Team/Ansprechpartner

Beate Macht

Das Ressort Kunst & Kultur liegt in der Hand der studierten Kulturwissenschaftlerin, die den Ruf Hachenburgs als Kulturmetropole des Westerwaldes seit 1999 kontinuierlich ausbaut. Während sich ihre Mitarbeiterinnen vor Ort um Organisation und Durchführung kümmern, arbeitet Sie hauptsächlich an der Konzeption und Planung des Kulturprogramms. 

Bewerbungen für Auftritte bei den KulturZeit-Veranstaltungen bitte ausschließlich an folgende Kontaktdaten:
Fax.:+49 (0) 02662-942 469
E-Mail: macht@hachenburger-kulturzeit.de

Angela Kappeller

Sie sorgt bereits seit 1998 mit viel Engagement und Hingabe für einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltungen des Kulturreferates. Als studierte Betriebswirtin hat sie nicht nur die Buchhaltung fest im Griff, als dreifache Mutter ist sie ebenso eine Meisterin der Organisation und Durchführung. Des weiteren sorgt sie dafür, dass sich Gäste und Künstler bei den Veranstaltungen wohl fühlen.

Tel.:02662-95 83 36
Fax: 02662-95 83 57
E-Mail: kappeller@hachenburger-kulturzeit.de

Shelly Fuchs

Als jüngstes Mitglied des Teams unterstützt sie seit August 2022 die KulturZeit tatkräftig und engagiert. Für das FSJ-Kultur ist sie extra aus der Südpfalz in den Westerwald gezogen, um sich nach vielen Jahren als Schülerin und Hobby-Technikerin weitere Fähigkeiten im Bereich der Veranstaltungsorganisation anzueignen. Shelly: "Ein bisschen Angst hatte ich schon, so weit weg von Zuhause etwas Neues anzufangen. Aber das FSJ-Kultur erwies sich schon nach wenigen Wochen für mich als super Möglichkeit, durch die unterschiedlichen Aufgabenfelder die eigenen Interessen und Stärken herauszufinden, um die Weichen für die Berufswahl zu stellen."

E-Mail: fsj@hachenburg-kulturzeit.de , Tel: 02662-958334

 

Stefan Leukel

Der Mann hinter dem Team der Hachenburger KulturZeit. Professionelle Kulturarbeit ist seit nunmehr rund 30 Jahren ein Markenzeichen Hachenburger Politik. Im Jahre 1990 vereinbarten Stadt und Verbandsgemeinde Hachenburg in Sachen Kultur "neue Wege" zu beschreiten und das mit großem Erfolg. Seit 2017 im Amt, verfolgt Stefan Leukel den eingeschlagenen Weg seiner Vorgänger konsequent weiter, damit Hachenburg seinen Ruf als kulturelle Hauptstadt des Westerwaldes beständig ausbauen kann.

Fotos: Matthias Ketz