April 2020

Spirituelles Festival

Frühlingserwachen

Tage der Dankbarkeit

Inspiration, Ursprünglichkeit, innere Ruhe – die beiden Spirituellen Festivals vor vier und zwei Jahren schenkten Hachenburg ein neues Alleinstellungsmerkmal, das weit über die Grenzen des Westerwalds hinausstrahlt.

Auch in diesem Frühling schärfen die Vorträge, Workshops und Darbietungen unseren Blick auf das, was uns erst zu Menschen macht: Dankbarkeit und Hingabe gegenüber anderen, uns selbst und der Natur. Der Regisseur, Redner und Leiter des populären Online-Magazins MYSTICA.TV, Thomas Schmelzer, spendet seit vielen Jahren deutschlandweit Inspiration – und bald auf auch live in Hachenburg.

Mit Prof. Dr. Michael Brück begrüßt die Löwenstadt nicht nur einen erfahrenen Yoga- und Zen-Lehrer, sondern auch einen Autoren von Standardwerken zum Christentum und Buddhismus. Ioanna Srinivasan lässt Teilnehmer in die faszinierende Welt des Kathak-Tanzes eintauchen. Die Mönche des Klosters Marienstatt lassen Sie Teil ihres Alltags werden, während Ethnobotaniker Fred Hageneder spirituelle Auswege aus der Klimakrise aufzeigt.

Die Besucher dürfen sich auf zahlreiche weitere Persönlichkeiten freuen, die sie auf eine Reise der tiefen Erkenntnis und des respektvollen Austauschs mitnehmen.


Programmvorschau:

Mittwoch, 29.4.

Einführungsvortrag „Wege und Irrwege der Selbsterfahrung“ (Prof. Dr. phil. Jürgen Hardeck)

Donnerstag, 30.4.

Vortrag „Dankbarkeit und Staunen.“ (Prof. Dr. Michael Brück) | Stimmungsvolles Beltane

Freitag, 1.5.

Meditations-Workshop Yoga und Zen (Prof. Dr. Michael Brück)  | Film “Die Übersinnlichen” mit Vortrag (Thomas Schmelzer) |Führung „Spiritualität in der Kunst von Balavat“ | Streich-Konzert (Villa Musica)

Samstag, 2.5.

„Ora, lege et labora“ (Bete, lies und arbeite) - Ein Tag in der Zisterzienser-Kloster Marienstatt, u.a. mit Laudes, Vesper, Essenangeboten und spiritueller Wanderung |alternativ – Sie haben die Wahl – Tanz-Performance und Workshop „Kathak, der klassische Tanz Nordindiens“  (Ioanna Srinivasan)

Sonntag, 3.5.

Spirituelle Waldbegehung sowie Vortrag „Klimakrise und Spiritualität“ (Ethnobotaniker Fred Hageneder)

Täglich:

Kurs „YinYoga zur Anregung der Chakren, der Energie- und Bewusstseinszentren des Menschen“ (Gaby Verhoeven)

 

Weitere Programmpunkte sind in Planung.

Festival-Ticket 1     99 Euro

(für alle Angebote mit Tanz und Workshop Kathak am 2.5.)

Festival-Ticket 2  99 Euro

(für alle Angebote mit Tag im Zisterzienser-Kloster am 2.5.)

Anmeldungen, Eintrittspreise der Einzel-Angebote und ergänzende Informationen u.a. zu den Veranstaltungsorten ab Mitte März unter www.hachenburger-kulturzeit.de

Es gibt keine Ereignisse in der aktuellen Ansicht.