Freitag, 16. August 2019 | Kleinkunst

Sommerabend auf dem Biobauernhof

Poetry Slam

Poetry Slam „Heimat“

Der große Dichterwettstreit

Es wird geschrien und geflüstert, gelacht und manchmal sogar geweint  - nach den grandiosen Sommerevents der letzten Jahre in der märchenhaften Atmosphäre einer Bauernhof-Scheune.

Freuen Sie sich auf ein Wiedersehen mit Felix Römer, den das Hachenburger Publikum als Moderator ins Herz geschlossen hat – und umgekehrt. Mit Tobi Kunze begrüßt Hachenburg den zweimaligen Niedersachsen-und-Bremen-Vize sowie NRW-Vize 2009. Henrik Szanto, halb Finne, halb Ungar, gehört zu den erfolgreichsten Slammern des deutschsprachigen Raums. Tanasgol Sabbagh zieht Sie in den Bann mit einer einzigartigen melodischen Vortragsweise und mit emotionalen Reimen, die neue Perspektiven auf gesellschaftliche Konflikte eröffnen.

Und das sind noch längst nicht alle Slam-Poeten, die Ihnen überraschende wie nachdenkliche Sichtweisen zu „Heimat“ schenken. Freuen Sie sich wieder auf eine fulminante Show, die beweist, wieso Poetry Slam das literarische Phänomen des Jahrtausends ist.

------

In der besonderen Atmosphäre des Biohofs Hachenburg wird der Poetry Slam stattfinden. Erst kürzlich begeisterten die Künstler des Wündertüte-Sommerabends hier. Zu allen Fotos...

 

zurück