Freitag, 30. Juli 2021 | Musik

Hans-Jörg Fink und Elmar Lehnen

Orgelnacht (VERSCHOBEN AUF 2022)

VERSCHOBEN AUF 2022

 

Hans-Jörg Fink (Nettetal), Posaune

Elmar Lehnen, Basilikaorganist zu Kevelaer

 

Illuminationen von David Dinse (Fröndenberg)

SEVEN – Sieben klingende Fragmente über den Ursprung des Lebens

 

Das Projekt SEVEN (SIEBEN) beschäftigt sich – angelehnt an die Schöpfungsmythologie – mit der spirituellen Dimension von Schöpfung, mit der Frage nach den Anfängen des Lebens.

Jede Improvisation ist ein schöpferischer Akt, an die Zeit gebunden, sich im nächsten Augenblick verändernd. Auch im Changieren der Musiker Hans-Jörg Fink und Elmar Lehnen zwischen den Klangwelten von Jazz und Tradition spiegelt sich die Suche nach dem Universellen, nach den gemeinsamen Ursprüngen, auch nach der Essenz der Musik.

 

Das Brauhaus ist auch nach dem Konzert geöffnet.

 

Mehr Infos hier.

 

zurück