Ob in Vorderasien, der Karibik oder auf dem Alten Markt in Hachenburg, Musik wird überall verstanden und verbindet Menschen und Kulturen. Zur Weltmusik des  kurdisch-deutschen Mikail Aslan Ensemble und von Rody Reyes und seiner Kubatruppe  „Havanna con Klasse“ tanzten die Menschen auf dem Alten Markt. Verbandsbürgermeister Peter Klöckner fand eindringliche Worte zum Thema Menschenrechte in einer globalisierten Welt. „Wir müssen Flüchtlinge unterbringen und Fluchtursachen bekämpfen.“ Klöckner wies auf Menschenrechtsverletzungen in der Türkei, Ungarn und Polen hin und auf rassistische Propaganda auf blauen Wahlplakaten im eigenen Land. „Multikulti ist die Zukunft“, befand der Bürgermeister und die friedlich feiernden Menschen gaben ihm Recht.

 

Fotos: Matthias Ketz