Burka oder Cocktailkleid, Charleston oder Ballett. Pep, Pop, Oper, Operette, Country, Couplet, Schnulze und Schlager, die String of Pearls fädeln alles auf eine Schnur in einem erfrischend komischen Stilmix. Ob ein Chanson von der Piaf oder eine Arie von Verdi, alles wird bei hohem Wiedererkennungswert völlig neu arrangiert, und in wechselnden Kostümen präsentiert.

Bananenröckchen lassen sie aus, aber Josefine Baker hätte von ihnen lernen können, oder Lisa Minelli, Bette Middler oder die Streisand. Ganz große Gala, handgemacht, viva las Vegas.