Sebastian Pufpaff verfolgte am Freitag in der Stadthalle wieder seine Mission: das Hinterfragen der alltäglichen Gegebenheiten. Warum steckt in dem Wort Sterben “erben”? „Warum zeigen wir uns nicht einfach mal den Mittelfinder, um zu signalisieren: Ich hab da eine Idee?“ „Befreien wir uns doch mal von den ganzen Zwängen!“ Die Zwänge wurden dann auch Stück für Stück fallen gelassen: Eine wunderbare Zugabe mit Striptease, bis er nur noch in einem samtblauen Anzug mit weißen Tanzschläppchen dastand, erfreute das Publikum am Ende seines Programms.

 

 Fotos: Matthias Ketz