„Ich find´s lustig“, amüsiert sich Bauchredner Sascha Grammel.

„Sehr, sehr dünnes Eis“, orakelt der kurzsichtige Seher von Hachenburg, der Adlerfasan Frederic. Doch um Bodenhaftung ist Grammel gar nicht bemüht. Er steckt lieber mit dem Kopf in den Wolken und mit dem Arm in seinen Puppen. Frederic beherrscht neben den Kampfsportarten Zaziki und Kawasaki auch den Wäller Gruß: „Hui Wälla!“ Der Ärmste hat Vogelgrippe und 47,11 Grad Fieber - kein Wunder, der Saal kocht.