< April 2012 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30            
pinta
Ketz online GmbH

Hachenburg wird 700!

 

 

Wir feiern. Feiern Sie mit!

2014 wird gefeiert, was das Zeug hält! Die Stadt Hachenburg wird 700 Jahre alt und ganz Rheinland-Pfalz feiert mit. Anstatt eines einzigen Festaktes sind für das Jubiläumsjahr eine Vielzahl von Veranstaltungen geplant, wobei Sie sich besonders auf die dreitägige Eröffnung des Kultursommers Rheinland-Pfalz freuen dürfen. Machen Sie mit! Ob Privatperson, Verein oder Gewerbetreibender - jeder kann sich einbringen und ist herzlich eingeladen mitzuwirken.

Die Jahresübersicht mit allen Terminen 2014 finden Sie hier als PDF zum Download

 

Folgende Aktionen sind im Jubiläumsjahr 2014 geplant:


Hagenberg - Die Geschichte der Stadt Hachenburg

Mehr als 3000 begeisterte Menschen haben ihn alleine in der ersten Spielwoche gesehen: Den Dokumentarfilm Hagenberg von Regisseur Thomas Sonnenschein.

Spannender kann Historie kaum sein, denn die Geschichte der Stadt Hachenburg hat es in sich. Als einstiger Residenzsitz und damit Hauptstadt der Sayn’schen Grafschaft erlebte Hachenburg auf den Wellen äußerer machtpolitischer Einflüsse eine Vielzahl einschneidender Ereignisse, die Stadt und Land bis in die Gegenwart hinein geprägt haben.

Spielzeiten, Preise und Anmeldungen unter www.cinexx.de

 

Ab 28.4.    Ausstellung "Hachenburg – Streifzüge durch 700 Jahre Stadtgeschichte"

Im Rahmen einer Dauerausstellung werden zahlreiche Exponate der spannenden Historie Hachenburgs erstmals gezeigt. Entdecken Sie die Steinmetzkunst des Mittelalters. Werfen Sie einen Blick in die Stadtkasse des 17 Jahrhunderts und erfahren Sie mehr über Hachenburger Zünfte, Handwerk, sowie das Leben in der Stadt in vergangenen Jahrhunderten.   

Weitere Informationen finden Sie hier...

Kontakt:   Dr. Jens Friedhoff   j.friedhoff@stadtarchiv-hachenburg.de

 

9. Mai   Jazz im Kronenkeller mit den Western Wood Stompers

Erleben Sie den Spirit von New Orleans, den ausgefeilten Dixieland von St. Louis und Chicago der 20er und 30er Jahre und den mit mitreißenden Swing aus den 30ern und 40ern in der gekonnten Art der Western Wood Stompers Jazzband.

Kontakt: K. W. Breidenstein  k.w.breidenstein@t-online.de 


9. - 11. Mai    Kultursommereröffnung Rheinland-Pfalz

Die dreitägige Eröffnung des Kultursommers Rheinland-Pfalz wird ein kulturelles Spektakel. Unter dem Motto „Mit allen Sinnen“ werden zahlreiche Walkacts, Straßentheater und Musikgruppen die Hachenburger Innenstadt und den Burggarten bevölkern. Und auf dem „Markt der Sinne“ schmecken, riechen, fühlen und hören die Besucher, was die zahlreichen ausgefallenen Stände anzubieten haben.

Weitere Informationen finden Sie hier...

 

10. Ma i - 15. Juni   Fotoausstellung Blickwinkel Hachenburg - Alte und neue Ansichten"

Martin Fandler und Siegfried Knobe haben uralte Fotoschätze aus den Jahren 1888 bis 1930 geborgen und die jeweils verwendete Perspektive nachgestellt. Dabei gelingt es auf beeindruckende Art und Weise, die Entwicklung und Veränderung der Stadt aufzuzeigen.

Weitere Informationen finden Sie hier...

Kontakt.    Siegfried Knobe   siegfried-knobe@t-online.de

 

10. Ma i - 31. Juli    Ausstellung der in Hachenburg arbeitenden und lebenden Kunstschaffenden in der Westerwald Bank

Zum Anlass der Kultursommereröffnung präsentieren sechs in Hachenburg lebende und arbeitende Kunstschaffende in der Galerie der Westerwaldbank Hachenburg ihre Arbeiten:

Ellen Breidenstein:  Skulpturen

Rudolf Grabowski:  Karikaturen

Kerstin Leicher:  Malerei

Brigitte Struif:  Malerei, Installation

Sylvia Weber:  Malerei, Keramik

Peter Wesselmann:  Skulpturen

 

Die Ausstellung kann besichtigt werden zu den üblichen Bank-Öffnungszeiten.

Weitere Informationen finden Sie hier...

Kontakt: www.brigitte-struif.de

 

14. – 20. Juli    Sportwoche des TUS 1846/1919 e.V. Hachenburg

Woche der offenen Sportstätten

 Sportbegeisterte oder die die es noch werden wollen aufgepasst! Der TuS Hachenburg organisiert eine ganze Woche im Zeichen des Sports. So ist an allen Tagen ein „ offenes Training “ an den Trainingsstätten für alle Interessierten möglich. Egal ob jung oder alt, Mann oder Frau, Mannschafts- oder Einzelsport, superfit oder noch nicht ganz so fit – für jeden ist etwas dabei.

16. Juli   Fußballspiel im Burbach-Stadion

1984 sahen 2200 begeisterte Zuschauer die Entscheidungsspiele der Teams des TuS Hachenburg und der SG Westernohe um den Aufstieg in die Bezirksliga Ost. 30 Jahre später kommt es zur Neuauflage des Klassikers zwischen den originalen Teams von einst.

Anstoß: 19.30 Uhr

17. Juli   4. Hachenburger Nacht im Burbach-Stadion

Klein Olympia in Hachenburg – Über 200 Athletinnen und Athleten kämpfen in den verschiedenen Disziplinen der Leichtathletik um den Sieg.  

19. Juli  Gras-Skirennen mit anschließender Aprés-Ski-Party und großem Höhenfeuerwerk am „Köppchen“

Wer glaubt bis zum nächsten Winterurlaub warten zu müssen, bis er sich endlich wieder Skier unter die Füße schnallen kann, ist herzlich eingeladen, sich davon zu überzeugen, das Skifahren auch im Sommer unheimlich viel Spaß macht. Im Anschluss daran wird bei der Aprés-Ski-Party in der Ski-Hütte ordentlich gefeiert und ein großes Höhenfeuerwerk den Hachenburger Nachthimmel erleuchten.

 

20. Juli  Großer Familientag in der Rundsporthalle

Im Bereich der Rundsporthalle warten kleine sportliche, nicht alltägliche Herausforderungen für Jedermann an verschiedenen Stationen. Es steht u.a. eine Hüpfburg, eine etwas andere Torwand und vieles mehr bereit. Außerdem werden die Sportler des Jahres der Verbandsgemeinde geehrt.

Beginn: 11 Uhr

Kontakt:   Hannelore Hintz   hannehintz@googlemail.com   

Heinz-Helmut Schmidt  Heinz-Helmut@t-online.de

 

17. Juli    Jazz im Kronenkeller mit den Krombach Dixie Friends

Seit ihrer Gründung im Jahr 2000 haben sich die Dixie Friends Krombach einen großen Fan- und Freundeskreis erobert. Die Band pflegt den traditionellen New Orleans- und Dixieland-Stil in der üblichen Besetzung mit Kornett  bzw. Trompete, Klarinette, Posaune, Bass bzw. Sousaphone, Piano, Banjo und Schlagzeug. Und das überaus erfolgreich: Die Formation blickt zurück auf umjubelte Auftritte, nicht nur in Südwestfalen, sondern in ganz Deutschland und dem benachbarten Ausland.  

Weitere Informationen finden Sie hier...

Kontakt: K. W. Breidenstein  k.w.breidenstein@t-online.de 

 

3. August bis 28. September Ausstellung der GeschichtsWerkstatt Hachenburg e. V. im Vogtshof

„Das Werk der Brüder Heuzeroth"

Emil Heuzeroth ist DER Ur-Hachenburger Maler und Mundart-Dichter. Viele Hachenburger können noch heute Teile seiner dichterischen Werke auswendig. Die GeschichtsWerkstatt Hachenburg hat zahlreiche Ölgemälde, Kohle- und Federzeichnungen, Lino- und Holzschnitte, Schriftstücke, Lithographien und Mundartarbeiten zusammengetragen, die den „Wäller mit vielen Talenten“ lebendig werden lassen.

Die Hinterlassenschaft seines Bruders Friedrich Wilhelm, des großen Hachenburger Erzählers,  ist zwar etwas weniger bekannt, aber mindestens genauso spannend. Seine “Vazellscha” und andere schriftliche Arbeiten sind heimatgeschichtlich hochinteressant und werden zusammen mit persönlichen Gegenständen ausgestellt.

 

Weitere Informationen finden Sie hier...

Kontakt:   info@geschichtswerkstatt-hachenburg.de

 

7. August    Jazz im Kronenkeller mit Countryside Jazzmen

Kontakt: K. W. Breidenstein  k.w.breidenstein@t-online.de 

 


10. August   HEINO in Hachenburg! Erweiterter Brezelumzug und Familienfest während der Kirmes

Im Rahmen der Kirmes im Jubiläumsjahr wird es am Kirmessonntag einen erweiterten Brezelumzug und ein Familienfest im Burggarten geben. Haben sie Lust, sich am Umzug zu beteiligen? Dann melden Sie sich bei uns:

Weitere Informationen erhalten Sie hier...

Michael Krämer / Thomas Webler tw@AnimaniA.de

 

29. August   Mundartabend im Casino des Vogtshofes

Kontakt: K. W. Breidenstein  k.w.breidenstein@t-online.de

 

12. September   Mundartabend im Casino des Vogtshofes

Kontakt: K. W. Breidenstein  k.w.breidenstein@t-online.de

 

13. September    25 Jahre Pit´s - Große Benfitz Jubel Party

Kontakt: Pit´s Kneipe   www.pitskneipe.de

 

19. September   Hagenberg – Lauf 2014  -  7 Tausend Schritte

Beginn: 18 Uhr

 

20.  September    Aufführung des "Theaterstücks der Femgraf" im Burggarten

Weitere Informationen erhalten Sie hier...


21. September   Tag der offenen Tür der Hochschule der Deutschen Bundesbank

 

21.  September    Aufführung des "Theaterstücks der Femgraf" im Burggarten

Weitere Informationen erhalten Sie hier...


26. September   Mundartabend in einem Gasthauses in Altstadt

Kontakt: K. W. Breidenstein  k.w.breidenstein@t-online.de

 

10. Oktober   Albertine von Grün-Abend

Am Vorabend des 265. Geburtstages der Hachenburgerin  Albertine von Grün, einer Literatin aus dem Umkreis des jungen Goethe, findet im historischen Vogtshof eine Veranstaltung mit Lesungen aus Ihren Briefen, Musik aus ihrer Zeit und der Vorstellung einer Schrift statt, in der sich Menschen aus Hachenburg und Umgebung zu „ihrer“ Albertine von Grün äußern. Im Vorfeld dieser Veranstaltung wurde die facebook-Seite „Albertine von Grün“ eingerichtet.

Kontakt: Rudolf Grabowski   rudolf.grabowski@web.de

 

20. Dezember   Ein Fest für alle Bürger   Rundsporthalle