Still war es in der Stadthalle Hachenburg während der Inszenierung des Stückes "Das Mädchen mit den Schwefelhölzern". Nicht aber, weil das Publikum gelangweilt, sondern viel mehr wegen der winterlich traurigen Stimmung des Stückes, die hervorragend vermittelt wurde. Vor allem das Spiel mit Licht und Streichhölzern beeindruckte.