Ein guter Stand-Up-Comedian braucht einen Standpunkt. Abdelkarim bezieht seinen zwischen Ghetto und Germanen in der ausverkauften Stadthalle. Ob daheim beim Bügeln der Cordhose des Grauens oder unterwegs mit lauter Taschendieben in der Deutschen Bahn; Abdelkarim macht klar: Lachen kann man nur als Mensch, also als Kanake.

 

 Fotos: Matthias Ketz